AKTUELLES

Willkommen auf der Website des Cevi Regionalverbands Zürich-Schaffhausen-Glarus (Cevi ZH-SH-GL). Der Cevi ZH-SH-GL besteht aus den beiden Sektionen Oberland und Zürich und ist Mitglied des Cevi Schweiz. - Website of the YMCA/YWCA in Zurich, Schaffhausen and Glarus. ( D i e s e r T e x t i s t n i c h t s i c h t b a r , s o r g t a b e r f ü r d i e k o r r e k t e B r e i t e d e s L a y o u t s . )


/ Corona 

Infos zu Covid-19

Auf Grund der aktuellen Lage rund um Covid-19 (Coronavirus) hat der Cevi Regionalverband ZH-SH-GL entschieden, alle Angebote bis Ende April abzusagen.

Wir orientieren uns dabei an den Vorgaben des Bundes, den Empfehlungen von J+S und des Cevi Schweiz sowie dem Vorgehen der Bildungsdirektion ZH, die den Schulbetrieb frühestens nach dem Frühlingsferien wieder aufnimmt.

Kurse

Alle Kurse bis Ende April werden abgesagt.

Details bezüglich der Finanzen und dem genauen Vorgehen wurden direkt an die Kursteilnehmenden sowie Kursteams kommuniziert.

Bezüglich Verlängerungen von J+S-Anerkennung gilt: Bei Absage eines Weiterbildungsmoduls werden die Anerkennungen von Angemeldeten im Status «weggefallen» und «gültig bis 31.12.2020» bis Ende 2021 verlängert (Status «gültig bis 31.12.2021»). Derzeit ist noch unklar, was mit den Anerkennungen von J+S-Leitenden und J+S-Coaches passiert, welche eine Anerkennungsauffrischung brauchen, sich aber noch nicht für ein Angebot angemeldet haben.

Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung vom 3. April wird auf ein Datum in Juni 2020 oder später verschoben.

Das genaue Datum kommunizieren wir, sobald sich die Lage soweit beruhigt hat, dass eine zuverlässige Planung wieder möglich ist.

Gremien-Sitzungen

Für Gremien-Sitzungen in diesem Zeitraum empfehlen wir diese in den digitalen Raum zu verlegen.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist grundsätzlich von Mo bis Fr von 10:00 – 17:30 Uhr besetzt und erreichbar und darf bei Problemen oder Unklarheiten gerne kontaktiert werden.

Ortsgruppen

Wir bitten alle Ortsgruppen in unserem Verband auf sämtliche Aktivitäten und Angebote bis Ende April oder bis nach den Frühlingsferien zu verzichten oder die Aktivitäten auf später zu verschieben.

/ Corona 

Hintergrund